30 Nov

Haushalt mit Tieren – Was spricht dafür; was dagegen?

Die Frage, ob man sich ein Haustier zulegen sollte stellt sich immer wieder. Haben Sie Kinder im Haus, ist es sogar eine Frage die wohl mindestens einmal monatlich aufkommt.
Die Wahl eines Haustieres sollte jedoch auch gut überlegt sein, denn man gibt ja schliesslich einem neuen Familienmitglied ein neues zu Hause – und das sollte, wenn, dann auch permanent sein – und das trotz der Vor- und Nachteile die sich dadurch evtl. entwickeln.

Vor- und Nachteile eines flauschigen Vierbeiners

Jedes Haustier bringt einen gewissen Aufwand mit sichund dazu gehören auch feste Pflichten. Jedoch bietet ein Haustier auf der anderen Seite auch so viel dass dieses wiederaufwiegt.
Lassen Sie uns gemeinsam manche der Vor- und Nachteile durchgehen, die eine Anschaffung eines Haustieres mit sich bringt.

Da das häufigste Haustier in Deutschland der Hund ist (dicht gefolgt von der Katze), nehmen wir mal den Hund als Beispiel.

Vorteile:

  • Sie haben einen treuen Freund
  • Sie haben ein lernbegeistertes Tier
  • Ein Hund lässt sich gut streicheln
  • Man kann gut mit einem Hund spielen
  • Ein Hund kann selbst den trübsten Tag aufheitern
  • Tröstet bei Kummer und Krankheit

Nachteile:

  • Sie müssen regelmäßig Gassi gehen (unabhängig vom Wetter)
  • Zeitaufwand für Spiele, Training und Beschäftigungen
  • Einsammlung von Hinterlassenschaften
  • Kosten für Nahrung, Hundesteuer, u.a.
  • Hundehaare in der Wohnung
  • Gerüche

Die Persönlichkeit eines Hundes

Je nach Rasse des Hundes, kann dieser entweder sehr lernbereit, verspielt, achtsam, vorsichtig oder gar überdurchschnittlich sportlich sein. Der Charakter, das Temperament – all das erzählt Ihnen oft schon die Rasse. Verlangen Sie z.B. nicht von einem Hirtenhund, dass er den ganzen Tag ruhig in der Wohnung liegt, und umgekehrt, verlangen Sie nicht von einem Pudel, dass er mit Ihnen auf Entenjagd geht. Erkunden Sie sich am Besten vorab über die Rasse und fragen Sie auch gerne beim Züchter oder im Tierheim nach,die bestens darüber informiert sind.

Überzeugende Argumente:

  1. Die Fitness verbessert sich durch Gassi bzw. Spazierengehen
  2. Ein Hund als Haustier hilft, Stress und Belastungen des Alltages zu vergessen
  3. Hundehalter schließen schnell neue Freundschaften mit anderen Menschen
  4. Ein Hund kann seinen Besitzer im Notfallbeschützen
  5. Kinder lernen, verantwortungsbewusst zu sein

Achtung – Allergie

Ein Haustier kann das Leben eines Menschen deutlich bereichern.Es ist wie der beste Freund, zu dem man Abends gerne nach Hause kommt; dem man alle seine Probleme anvertrauen kann. Leider aber entdecken manche Familien erst nach der Anschaffung eines Tieres, dass eines der Familienmitglieder eine Allergie hat. Stellen Sie daher immer sicher, dass vor der Anschaffung des Haustieres, jeder in der Familie den Hund mindestens einmal getroffen hat. So können Sie schon früh erste Anzeichen einer möglichen Tierhaarallergie erkennen und diese, wenn möglich vorbeugen – oder, in manchen Fällen, es lieber mit einer Hunderasse versuchen die allergiefreundlich ist.

Ein Haustier ist etwas wundervolles und kann das Zusammenleben ganz sicher bereichern, also nehmen Sie sich diese Richtlinien zu Herzen,bevor Sie überlegen sich einesanzuschaffen. Sollte die Wahl dennoch auf ein Haustier fallen, wünschen wir damit viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.